• Home
  • |
  • Blog
  • |
  • Paraguay – Banken, Genossenschaften, Investment und legal Steuern sparen

Paraguay, Banken, Investieren, Cooperativas. Wie ist es denn eigentlich mit den Steuern?

More...

Wir möchten uns heute explizit anschauen: Wie ist es denn aus Investorensicht hier? Was erwartet einen hier in Paraguay? Warum ist es durchaus interessant? Auch einer meiner persönlichen Favoriten, nicht nur im Freiheitsbereich, sondern auch im Geldanlage- und Investmentbereich.

Zunächst möchte ich gern auf ein paar Fragen zu sprechen kommen, die gestellt wurden. Und zwar: Wie ist das mit Lebenshaltung und mit der Sprache?

1. Lebenshaltung

Lebenshaltung zum einen, wenn man hier wirklich auch mehr Zeit verbringen möchte und hier leben möchte.

Mit ca. 50 %, vielleicht auch teilweise weniger 30 – 40 % von dem, was man in Deutschland gewöhnt ist. Das hängt natürlich davon ab, wo man auch in Deutschland lebt. Weil München einfach was anderes ist als ein Dorf auf dem Land. Das macht natürlich auch noch einen großen Unterschied. Aber auch allgemein definitiv günstiger. Man kann auch wirklich sehr günstig leben. Das hängt auch davon ab, ob man importierte Waren etc. haben möchte.

2. Sprache

Die Hauptsprache in Paraguay ist Spanisch. Du hast es vielleicht schon vermutet. Mit Englisch kommt man hier nicht so weit. Aber, wenn man sich ein bisschen Mühe gibt, ein bisschen Spanisch spricht- dann kommt man hier insgesamt gut zurecht. Viele machen auch auf unseren Investorenreisen die Übersetzungen mit einer App.

Ansonsten im Business-Bereich kann man hier auch auf Englisch etwas machen, wobei da eher noch im deutschsprachigen Raum. Wenn du bei unserer Investorenreise dabei bist, da wirst du haufenweise deutschsprachige Menschen vor Ort, Auswanderer oder Investoren kennenlernen. Die sind teilweise hier schon seit Jahrzehnten.


Mit denen kann man auch auf Deutsch ganz normal Geschäfte machen, viele Fragen stellen. Das heißt, man hat hier in der Regel sehr schnell auch ein deutschsprachiges Netzwerk. Wenn man sich ein bisschen mit Spanisch Mühe gibt, dann passt es.

3. Bevölkerung

Schauen wir uns erstmal diesen Aspekt: Investieren in Paraguay. Warum ist dieses Land hier auch so interessant? Sehr junge Bevölkerung und auch noch eine sehr gesunde Altersstruktur.

Wir sehen hier eine Pyramide, die auch wirklich noch in Ordnung ist. Das heißt, wirklich noch einer Pyramide gleicht, sogar an sich perfekt. Sie hat sogar noch etwas mehr als ganz Junge. Wir haben die Leute so ab 20, 30, die in der Blüte ihrer Arbeitszeit sind. Das heißt, das sieht natürlich komplett anders aus, als wir das in Deutschland haben.

Da, wo es eher so ein Dönerspieß ist. Wo dann die nächsten 5 - 10 Jahre gewaltig viele Menschen in Rente gehen, neben den ganzen anderen Problemen, die wir schon haben. Die Rentenkasse, oder allgemeinen die Kasse in Deutschland wird noch viel mehr beansprucht, als das heute bereits der Fall ist.

Hier ist es eher ein aufstrebendes Land.

Die Paraguayer sind auch tendenziell fleißige Südamerikaner. Das heißt, ich merke persönlich schon einen Unterschied, weil ich seit 2014 auch in Südamerika lebe. Wenn ich das vergleiche, merkt man hier schon sehr auch überproportional viele zuverlässige und fleißige Menschen. Das war ich in anderen Ländern nicht unbedingt in dieser Art und Weise gewohnt.

4. Stabilität

Ansonsten ist Paraguay ein sehr stabiles Land und ruhig. Ich verwende immer gern den Begriff: Paraguay ist spektakulär unspektakulär.

Es ist fast schon etwas langweilig hier.

Man kann auch sauber investieren. Das heißt, das ähnlich dem deutschen Grundbuch. Wer hier beispielsweise Grund und Boden erwerben möchte. Wir haben hier einen klaren Aufwärtstrend. Das heißt, es bewegt sich was. Junge Bevölkerung, auch allein schon deswegen, ist eher aufstrebend. Das haben wir in der Historie immer wieder gesehen. Je älter sie wird, desto mehr nähern wir uns auch der Dekadenz und einer eher, ich nenne es, einer satten Bevölkerung.

Wenn man auch weiß, wo ein Land herkommt, dann weiß man auch, wo es hingeht.

Paraguay hat damals den Triple-Allianz-Krieg im Jahr 1870 endgültig verloren. Das war verheerend für dieses Land, das wirklich eine Wirtschaftsmacht in Südamerika war. Das Land ist dann sehr stark zurückgefallen und hatte im Prinzip gar nichts mehr. Es gab kaum mehr Männer und es gab eben sehr viele Frauen.

Paraguay ist sehr immigranten-freundlich. Das Land hat sich dadurch so entwickelt und war immer hinter den anderen Ländern. Paraguay holt das jetzt auf. Wenn man das hier beobachtet- Leute, die schon vor vielleicht 1980/1990 da waren, die gesagt haben, das ist der Wahnsinn, was sich da verändert und bewegt hat. Ich bin seit 2012 hier und habe das teilweise auch mitbekommen. Das waren damals einfach nur Sandstraßen überall. Heute haben wir schon wirklich sehr moderne Zentren. Es wird immer mehr. Es wird gebaut. Wenn man das versteht hier und auch sieht in Paraguay, dann weiß man eben auch, wo dieses Land hingehen wird. Wenn man sich andererseits anschaut so Trends, dann kann man auch einen Trend sehen. Wie beispielsweise in der westlichen Hemisphäre, auch in der EU. Das überlasse ich jedem selber, darüber nachzudenken, ob dieser Trend so optimal nach oben geht. Oder ob es teilweise nicht auch etwas nach unten gehen könnte.

5. Wichtigste Investmentformen

5.1. Cooperativas

Schauen wir uns mal die einzelnen Investmentformen an. Wir haben zum einen die Cooperativas. Cooperativas ist ähnlich wie bei Genossenschaftsbanken. Das heißt, da gab es Genossen und die haben da Kredite bekommen. Hier bekommen die wirklich Kredite mit 20 - 25 - 30 %, was sie zahlen müssen. Der Paraguayer, der fragt aber nicht nach der Höhe der Rendite unbedingt. Sondern ob er sich die Rate leisten kann.

Deswegen als Investor bei Cooperativas kriegt man durchaus 10 - 15 % Rendite. Das ist durchaus möglich. Anders als bei den konservativeren ist es weniger. Bei den nicht so konservativen ist es etwas höher. Mehr Risiko- dann auch mehr Rendite. Ich habe hier damals in 2012, dass nie eine Cooperativa insolvent und Pleite gegangen ist. Zumindest soll dort es so gewesen sein.

Auf jeden Fall da sind schon ein oder mehrere insolvent und Pleite gegangen. Das heißt, da ein bisschen aufpassen, dass auch in Guaraní nicht frei konvertierbar international ist. Das ist auch nicht die stabilste Währung. Du brauchst auch die Cedula. Das ist die Aufenthaltsgenehmigung, dass du das hier machen kannst. Dass du dich in einer Cooperativa anmelden und investieren darfst. Wenn du hier vor Ort bist, dass man mehr Zeit in Paraguay eine Möglichkeit verbringt, dann auch bitte auf viele streuen.

Ich persönlich investiere nicht in Cooperativas. Ich stehe dem etwas skeptisch gegenüber.

5.2. Banken

Banken hier in Paraguay werde ich auch immer wieder gefragt: Kann man auch hier vielleicht sogar theoretisch von zu Hause aus ein Konto eröffnen?

Keine Chance. Du musst hier vor Ort sein für eine Kontoeröffnung. Du brauchst auch eine Aufenthaltsgenehmigung. Man muss hier auch steuerlich ansässig sein. Die wollen Unterlagen haben usw. Es ist nicht so ganz einfach hier auch ein Konto zu bekommen. Die sind hier sehr bürokratisch. Schlechter Service, das ist das, was ich hier sehr viel höre. Weniger empfehlenswert. Nur wenn man wirklich vor Ort ist, dann ist das ein interessantes Thema.

5.3. Landwirtschaft

Die nächsten Bereiche. Die sind aber noch interessanter für das Thema Investment. Hier zum einen Landwirtschaft. Paraguay selbst ist ein Riese, was Landwirtschaft betrifft.

Wir sehen hier so eine Übersicht, wo Paraguay vorne mit dran ist.

Faszinierend dieses kleine Land. Ich finde es immer wieder spannend, wo die ganz vorne weltweit mitturnen. Obwohl das Land grad ein bisschen grösser als Deutschland ist. Aber es ist ein Landwirtschafts-Riese.

Sehr fruchtbare Böden, viel Regen, rechtsicheres und stabiles Land und auch günstige Lohnkosten führen dazu, dass in Paraguay sehr wettbewerbsfähig und sehr gut produziert werden kann.

5.4. Immobilien

Hier ganz spannend, weil so viel vorangeht. Allgemein im Immobilien-Bereich. Das macht es natürlich auch attraktiv zu investieren.

6. Investment-Tipps

Ein paar Investmenttipps: Man sollte nicht „blauäugig“ in dieses Land kommen.

Außer man kann das Projekt wirklich sehr gut einschätzen. Am besten ist es, sich hier vor Ort alles anzuschauen und sich selbst Gedanken dazu zu machen. Man sollte die Quelle hier vor Ort kennen.  

Das heißt, wenn ich eine Partei nicht kenne, lasse ich immer einen eigenen Anwalt drüber schauen, der nochmal extern das Okay gibt. Dann hat man hier wirklich grünes Licht. Ansonsten kann man hier auch auf dubiose Gestalten treffen. Das muss man wissen. Hier ist nicht alles seriös, was kreucht und fleucht. Es gibt auch ein paar Projekte, die wir ganz bewusst bei unserer Investoren-Reise nicht anschauen, weil ich persönlich keinen einzigen Cent dort investieren würde. Daher empfehle ich es auch nicht anderen.

Achte darauf, dass du einen sauberen Titel erhältst. Nicht irgendwelche Rechte. Da gibt es nämlich auch Projekte und das würde ich persönlich niemals machen. Dann hat man eine dritte Partei drin, die auch irgendwo mitzureden hat. Dann ist das etwas suboptimal. Ich möchte es so formulieren.

Deswegen am besten auch das Land kennenlernen, sich mit den Märkten etwas beschäftigen, grundsätzlich wissen, was man tut.

7. Steuern

Wie ist es ansonsten noch mit dem Thema Steuern? Paraguay selbst ist ein Niedrigsteuerland. Das ist interessant.

Da gibt es noch einige andere Länder wie beispielsweise Dominikanische Republik, Philippinen. Und ein paar andere, die das Territorialprinzip haben.

Territorialbesteuerung heißt, die Inlandseinkünfte werden besteuert. In Paraguay sind das 10 %. Und Auslandseinkünfte sind legal steuerfrei. Wenn du jetzt nur Auslandseinkünfte über ein Online-Business über Trading etc. hast, dann kannst du hier legal einkommensteuerfrei leben. Auch interessant in diesem Aspekt, vor allem wenn man sich im Vergleich Deutschland anschaut.

Deutschland hat wieder den Spitzenreiter-Platz mit den höchsten Steuern eingenommen. Es ist natürlich viel einfacher, wenn auch wirklich etwas übrigbleibt. Dann kann man das eben auch für seine eigene finanzielle Freiheit benutzen. Jeder muss, kann, darf für sich selbst entscheiden. Es gibt diese Möglichkeiten. Das ist vielleicht doch nicht immer alles so toll, was mit manchen Geldern gemacht wird. Aber hier auf jeden Fall die Möglichkeiten für diejenigen, die das gegebenenfalls nutzen möchten. Und sich vielleicht auch in dieses Land verlieben. Du wärst auf jeden Fall nicht der Erste und auch nicht der Letzte.

Ich hoffe, es war interessant hier ein bisschen Einblicke in dieses spannende Land zu bekommen. Unsere Investorenreise findest du im Link unterhalb von diesem Beitrag. Sehen uns dort spannende Projekte an. Projekte, in die ich selbst investiere oder auch investieren würde, wenn ich in der Situation bin. Genauso gehe ich persönlich immer ran, wenn ich Projekte weiterempfehle. Schaue es dir da gerne an. Ansonsten, gerne Daumen nach oben! Unseren YouTube Kanal abonnieren! Das Glockenzeichen nicht vergessen! Auch wenn du ihn schon abonniert hast, schau nochmal, ob du das Glockenzeichen auch abonniert hast. Damit du auch wirklich alle unsere Videos erhältst. Auch gerne teilen, dass andere Menschen es mitbekommen.

Wir sehen uns ansonsten nächsten Freitag wieder. Link zum Eintragen, damit du keine unserer Freitagstipp-Videos verpasst, findest du ebenfalls unterhalb von diesem Video.

Bis nächsten Freitag. Herzlichst, Dein Thorsten Wittmann®

Damit du keinen unserer wöchentlichen Tipp-Videos wie diese verpasst, trage dich in unseren Verteiler ein:

Hier findest du unsere Links:

Infos zur Paraguay-Investorenreise: https://thorstenwittmann.com/paraguay/

Freitagstipps abonnieren: https://thorstenwittmann.com/klartext/

Besuche auch gerne unsere Social-Media-Kanäle, unter anderem auch den YouTube-Kanal zu Faszination Freiheit.

>> Hier kannst du unseren YouTube-Kanal abonnieren
>> Hier kannst du unsere Facebook-Fanpage abonnieren
>> Hier geht es zu meinem Linkedin Profil
>> Hier geht es zu meinem XING Profil
>> Hier geht es zu meinem Twitter Profil
>> Hier geht es zu meinem Instagram Profil

Ähnliche Beiträge

Leben in Panama – Investments, Auswandern, Plan B

Leben in Panama – Investments, Auswandern, Plan B

Brian Tracy – Wie werde ich Millionär?

Brian Tracy – Wie werde ich Millionär?

Schutz vor Inflation Deutschland – Diese 10 Möglichkeiten solltest du kennen!

Schutz vor Inflation Deutschland – Diese 10 Möglichkeiten solltest du kennen!

Paraguay – Banken, Genossenschaften, Investment und legal Steuern sparen

Paraguay – Banken, Genossenschaften, Investment und legal Steuern sparen