Der neue Trend: NFTs

Was sind NFTs? Warum werden sie unsere Welt maßgeblich verändern? Wie kannst du davon profitieren? Welche Investmentmöglichkeiten wird es geben?

More...

Wir schauen uns heute an, warum sogar Jugendliche, wie z.B. das 12-jährige Mädchen Nyla H. bereits Multimillionäre durch NFTs geworden sind.  

Wieso, weshalb, warum? Was passiert in diesem komplett neuen Space, der sich anschickt, mehr oder weniger die Welt zu erobern?

Werden NFTs genauso groß, wie das Internet?
Wir werden es sehen.

Wird jeder früher oder später eine digitale Geldbörse haben, ein sogenanntes Wallet, indem auch NFTs aufbewahrt werden?
Es spricht Einiges dafür.

Herzlich Willkommen zur Faszination Freiheit, wie jeden Freitag. Nächste Woche wird es einen weiteren Beitrag zu diesem Thema geben. Ich finde es unglaublich faszinierend und deswegen beschäftige ich mich selbst intensiv mit diesem Thema. Wir lesen heute: Was sind NFTs?

Was sind NFTs?

NFT kommt aus dem Englischen und steht für „non-fungible token“. Nicht fungibel. Was ist denn überhaupt fungibel?

Beispiel für fungibel

Aktien sind fungibel, denn es ist egal, welche Apple-Aktie du besitzt und welche Nummer sie hat, weil jede Aktie den gleichen Kurswert hat. Auch Geldscheine sind fungibel. Dein 5€-Schein ist genauso viel wert wie mein 5€-Schein.

Beispiel für nicht fungibel

Das sind beispielsweise Immobilien. Du kannst nicht einfach sagen: Du hast eine Immobilie und ich auch, lass uns die doch einfach tauschen. Es kann für dich vielleicht ein guter Deal sein. Aber wenn es für den Nachbarn kein guter Deal ist, wird er das nicht machen. Immobilien sind nicht vergleichbar. Es sind Unikate. Das heißt auch wenn sie von außen gleichaussehen, haben sie dennoch einen unterschiedlichen Wert. Wir haben diese Immobilie durch einen Vertrag oder eine Erbschaftsbescheinigung erworben und deshalb gehört uns dieses Unikat.

NFTs sind genau das:

Ein digitales Kauf- und Besitzzertifikat für eine eindeutige und einzigartige Sache mit einem individuellen Wert.

Anders als ein Kaufvertrag für dein Haus, liegt der NFT nicht bei einem Notar oder in deiner Schublade, sondern auf der Blockchain, einer dezentralen Datenbank, die von überall aus eingesehen werden kann.

Dort sieht man, wann du was erworben hast.

So viel zur Theorie.

Beispiele für die Funktion eines NFTs in der Praxis

NFTs im alltäglichen Leben

Du gehst jetzt beispielsweise in den Supermarkt. Dort hast du jetzt die zehnte Rolle Klopapier gekauft (in den heutigen Zeiten sehr wichtig) Dann wird das durch den NFT in der Blockchain gespeichert: Du hast zehn Stück gekauft, du kriegst jetzt die elfte Rolle gratis dazu, weil das so angeboten worden ist. Damit ist es dezentral festgehalten und niemand kann behaupten, dass du die elfte Rolle unrechtmäßig bekommen hast.

Das kann genauso beim Bäcker sein, wo du Brot mit einem NFT kaufst. Ein Smart Contract, ein intelligenter Vertrag, wie es auch bezeichnet wird. Es könnte beispielsweise auf der Blockchain Ethereum oder auf anderen Blockchains dargestellt werden. So kann festgehalten werden: Jetzt hast du fünf Brote gekauft, jetzt kriegst du einen Kaffee gratis dazu.

Ein weiteres Beispiel für NFT Anwendungen sind Garantie-Zertifikate. Du kaufst beispielsweise eine Uhr. Jetzt geht sie kaputt oder du hast sie verloren. Du hast keinen Kaufbeleg aufbewahrt und kannst nicht nachweisen wann und wie du sie gekauft hast. Alles kein Problem, weil bei Kauf in Form eines NFTs ist das alles dezentral festgehalten. Du kannst sagen: “Hier in meiner Wallet sehen Sie, dass ich die Uhr damals bei Ihnen gekauft habe.” Die Uhr ist jetzt kaputt, und dann et voilà, schon wird sie repariert. Das heißt, du musst keine Zettel mehr aufheben.

NFTs im Musikbereich

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit sind Konzerte. Stelle dir vor, Rihanna sagt: Wir machen ein Konzert. Du bekommst ein NFT, kein Papierticket. Das heißt, es kann zum Beispiel nicht vor dem Konzerthaus für teures Geld weitergegeben werden, sondern besteht nur in Form von einem NFT. So kann Rihanna sagen: Nein, wir wollen nicht, dass die Tickets einfach weiterverkauft werden. Das heißt, auf der Blockchain kann man es gar nicht veräußern. Hundert Prozent von dem Erlös würden sicher an Rihanna gehen. Es kann auch sein, dass sie sagt: Ok, wenn es weiterverkauft wird, kriegen wir 20 % der Erlöse. Das heißt, wie das Ganze gestaltet ist, kann der Künstler selbst bestimmen. Das Ganze wird automatisiert und transparent gemacht.

NFTs in der Kunst

Ein komplett neuer Bereich, der erst in diesem Jahr richtig aufgekommen ist. Es sind nur ein paar hunderttausend Menschen, die sich damit wirklich beschäftigen. Also im Prinzip noch gar nichts. Es entsteht damit ein komplett neuer Investmentbereich durch NFTs. Natürlich musst du wissen, wo die Chancen und Risiken legen.

Ansonsten, sei einfach kein Huhn! Sondern sei einer derjenigen, sei sozusagen der Adler, der sich wirklich damit beschäftigt und der weiß, was er tut. Dann hast du ganz große und interessante Möglichkeiten. In diesem Space wird die nächsten Jahre unglaublich viel gehen. Und da wird es unglaubliche Möglichkeiten geben, Geld zu verdienen. Ein komplett neues System.  

Nur wenn wir uns mit den Trends in der Zukunft schon jetzt beschäftigen, können wir davon profitieren. Wenn wir das nicht machen, dann schauen wir zu, wie die anderen reich und erfolgreich werden, aber wir nicht. Das wollen wir bei uns natürlich vermeiden. Deswegen, herzlichen Glückwunsch, dass du diesen Beitrag liest.

Prominente Beispiele für NFTs

Das verstehen auch große Konzerne. Denn beispielsweise auch McDonald’s ist im NFT Bereich tätig, genauso wie Nike und Adidas, die neben ihren Kollektionen auch ganze Welten um ihre Marken herum kreieren.

Influencer und NFTs

Gary Vee ist Influencer. Es ist auch im Marketingbereich sehr bekannt. Er sagt ganz klar: NFTs – eine extrem große Zukunft und das nächste Social Media.

Du kannst damit auch Status ausdrücken: Wie eine digitale Rolex. Kannst du dir das vorstellen? Es wird zukünftig alles digitaler werden. Das ist keine Frage. Wenn man das noch nicht verstanden hat, dann glaube ich, wird es schwierig zukünftig.

In unserer Wallet können wir eben zeigen: Schaue mal, das ist alles in meiner Wallet drin, diese digitalen Kunstwerke etc. Die gehören definitiv mir. Nächste Woche werden wir uns dazu die Cryptopunks und die Bored Apes anschauen und werden gemeinsam einen Bored Ape kaufen, kein Spaß.

Wenn wir das live zusammen machen, werde ich dir zeigen, wie das Ganze funktioniert, was du dafür brauchst, sodass du das theoretisch sofort nachmachen kannst. Sei unbedingt dabei, damit du folgenschwere Fehler vermeidest, denn so easy-peasy, mal ein bisschen, ein paar Klicks ist das nicht. Wir müssen uns damit auseinandersetzen.

Persönliches Resümee zu NFTs

Das wird megainteressant und deswegen jetzt auch abschließend mein persönliches Resümee:

Es wird digitalisiert, was digitalisiert werden kann. Das ist ein klarer Trend.

Ob uns der überall gefällt, ob der überall toll ist und immer nur Vorteile hat, das sei jetzt dahingestellt. NFTs werden dabei eine große Rolle spielen. Daher bleibt nur die Frage, ob du dabei bist, oder nicht?

Ich kann dir empfehlen: Beschäftige dich damit! Du wirst mir, du wirst dir sehr dankbar dafür sein. Deswegen habe ich auch persönlich gesagt, das sind Zukunftsthemen. Das ist wichtig. Das ist Chefsache. Da muss ich mich auch selbst mit beschäftigen. Ich kann dir eindringlich sehr Selbiges empfehlen.

Damit du keinen unserer wöchentlichen Tipp-Videos wie diese verpasst, trage dich in unseren Verteiler ein:

Hier findest du unseren Link:

Homepage Thorsten Wittmann: https://thorstenwittmann.com/

Besuche auch gerne unsere Social-Media-Kanäle, unter anderem auch den YouTube-Kanal zu Faszination Freiheit.

Hier geht es zu unserem YouTube-Kanal:
►►https://www.youtube.com/user/ThorstenWittmann

Hier kannst du unsere Facebook-Fanpage abonnieren:
►►https://www.facebook.com/finanzenmitklartext

Hier geht es zu meinem Linkedin Profil:
►►https://www.linkedin.com/in/thorstenw1

Hier geht es zu meinem XING Profil:
►►https://www.xing.com/profile/Thorsten_Wittmann2

Hier geht es zu meinem Twitter Profil:
►►https://twitter.com/T_Wittmann

Hier geht es zu meinem Google+ Profil:
►►https://plus.google.com/1158507286640066935471

Hier geht es zu meinem Instagram Profil:
 ►►https://www.instagram.com/thorstenwittmann/

Ähnliche Beiträge

Alles, was du über Banksicherheit wissen musst | Thorsten Wittmann

Alles, was du über Banksicherheit wissen musst | Thorsten Wittmann

Was ist Inflation? – Ultimativer Leitfaden zur Inflation

Was ist Inflation? – Ultimativer Leitfaden zur Inflation

Auslandskonto Meldepflicht

Auslandskonto Meldepflicht

Thorsten Wittmann Kritik

Thorsten Wittmann Kritik