3 mächtige Suggestionen für mehr Geld

  • 26. Oktober 2018

Heute ein spannendes Thema und ein toller Tipp, wie wir mit Suggestionen unser Unterbewusstsein verbessern können...

More...

... und damit anders denken, besser denken, besser handeln und dann bessere Ergebnisse erzielen - auch in Bezug auf Geld. Die meisten Menschen beschweren sich immer über das Resultat.

Die Meisten denken aber nicht darüber nach, dass das Resultat vom Handeln kommt, das wiederum vom Denken und das von unserem Unterbewusstsein. Und dieses steuert viel mehr, als wir immer denken.

Kommen wir jetzt zu den Suggestionen. Unser Leben wird von unserem Unterbewusstsein gesteuert. Das ist auch gut. Wenn wir über alles nachdenken müssten im Leben, würde es sehr, sehr viele Ressourcen, Energie verbrauchen. Deswegen haben wir Gewohnheiten und diese laufen unterbewusst ab.

Wenn wir z.B. unseren Alltag anschauen, was wir jeden Tag machen, dann ist der mehr oder weniger immer wieder mit denselben, Gewohnheiten, und das wird in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Ganz spannend, was wir über Geld denken, ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert.

Je negativer wir über Geld denken, desto schwieriger wird es, dass wir Geldvermögen aufbauen. Denn unterbewusst wollen wir es wieder loswerden. Es gibt negative Glaubenssätze, wie bspw. „Reiche Menschen sind gierig“, „Das ganze Finanzsystem ist hoch ungerecht“ oder „Für finanziellen Erfolg bin ich zu jung“, „Ich bin für finanziellen Erfolg zu alt“. All das sind Dinge, die unser Handeln, die unser Denken beeinflussen und uns behindern, dass wir finanzielle Freiheit umsetzen.

Deswegen ist es in diesem Kontext nicht nur wichtig, dass wir Top-Geldanlagen kennen, dass wir das Finanzsystem kennen, sondern dass wir auch in unserem Kopf daran arbeiten. Hier stelle ich Ihnen die Suggestionen vor, mit denen ich arbeite. Drei sehr mächtige Suggestionen für mehr Geld.

Suggestion Nr. 1: „Ich liebe Geld!“

Tolle Suggestion aber vielleicht auch die Frage: „Wie kann man Geld lieben?“. Diese Frage kommt von manchen Menschen sehr häufig. Die Frage ist: Wann wird es einfacher sein Geld anzuziehen? Wenn wir ein gutes Verhältnis dazu haben, oder ein weniger gutes? Hier mal eine andere Frage: Wann wird eine Partnerschaft, eine Liebesbeziehung besser sein? Wenn man ein sehr gutes Verhältnis hat, wenn man Liebe in der Partnerschaft hat, oder nicht? Ich denke, es ist eindeutig. Es wird irgendwie runder und besser laufen, wenn man viel Liebe und Harmonie drin hat. Und genauso ist es mit Geld. Je harmonischer und je mehr Liebe, jetzt auf anderer Ebene natürlich, mit dabei ist, desto besser wird es laufen. Deswegen ist die Suggestion „Ich liebe Geld!“ sehr gut, um damit zu arbeiten.

Suggestion Nr. 2: „Geld verdienen ist einfach!“ 

Denn viele Menschen, die assoziieren mit „Geld verdienen“ nicht unbedingt, dass es einfach ist. Und diese Zweifel bleiben bestehen, selbst wenn es einfacher wird mit der Zeit. Wenn man mehr Erfahrung hat bspw. im Marketing, im Verkauf, usw., dann wird es ja immer einfacher, und es kann dann, gerade wenn man viel, viel Erfahrung hat und einmal ein System hat, es doch sehr, sehr einfach sein. Wenn wir uns jetzt bereits gedanklich öffnen, dass es einfach sein kann, wird es dann eher einfacher sein in der Praxis, oder wird es schwieriger sein? Also, wie ist Geld verdienen immer einfacher? Wenn ich fest davon überzeugt bin, es ist extrem schwierig, es ist fast unmöglich? Oder wenn ich sage: „Ich entscheide mich dazu, eine gute Zeit damit zu haben, und dass es Spaß machen kann und dass es einfach ist.“ Ich denke die Antwort hier ist klar.

Suggestion Nr. 3: „Mit Geld tue ich viel Gutes!“ 

Diese Suggestion dient dazu, dass wir Geld auch einen Sinn geben, dass wir es mit etwas Gutem und Sinnvollem verbinden, was immer das für uns auch sein kann. Denn viele Menschen, die bremsen sich selbst. Gerade die guten Menschen, was ich sehr, sehr schade finde. Ich höre wieder auch mal so Sätze bspw.: „Ja, Geld ist gut und wichtig, aber da brauche ich gar nicht so viel, oder nur das, was ich zum Leben brauche“. Sind ganz typische Sätze von Menschen, die nicht viel Geld haben können, bei denen Geld aber sehr, sehr gut oftmals aufgehoben wäre, denn die würden tolle sinnvolle Dinge damit tun. 


Mir schmerzt immer so ein bisschen das Herz, wenn gerade so tolle Menschen kein Geld haben und sich auch gar nicht öffnen, weil unterbewusst Prozesse ablaufen wie: „Dann wäre ich einer von so gierigen Säcken“, die man vielleicht auch mal im Fernsehen sieht, oder mit denen man negative Erfahrung im Leben hatte. Es gibt sehr viele Menschen, die machen tolle, gute Dinge und Projekte. Warum sollte und könnte man nicht einer von diesen selbst sein. D.h. also Geld mit Sinn verbinden, dann geht das Ganze voran. Das sind unsere heutigen drei Suggestionen.

Bezüglich des heutigen Tipps kann ich Ihnen unbedingt empfehlen, sich den Link unterhalb des Beitrags anzuschauen, wo Sie den komplett gefilmten Geld-Flaggschiffkurs finden können. Das sind über 7 Stunden Inhalt. Schauen Sie sich einfach die Agenda an. In dem Event gehen wir alle fünf Suggestionen durch. Es fehlen noch zwei Stück. Und dann sehen wir uns auch an, wie wir diese Suggestionen dann in den Alltag verbinden können.  In dem Kurs finden Sie auch noch viel, viel mehr solcher Tipps und Tricks, wie wir planbar finanzielle Freiheit umsetzen. Der Kurs wird im Nachhinein käuflich erhältlich sein.

Teilen Sie auch gerne diesen Beitrag. Einfach für mehr Bewusstsein, auch für das Unterbewusstsein Prozesse zu schaffen. Das ist den meisten Menschen nicht bewusst. Und das ist sehr, sehr schade. Das macht einen großen Unterschied im Leben aus. Also arbeiten Sie mit diesen Suggestionen, bspw. zu Hause auch im Zimmer aufhängen, damit Sie sich immer wieder daran erinnern und sich darauf trimmen, dass Geld etwas Positives, etwas Gutes, eine unterstützende Kraft im Leben sein kann. Besuchen Sie auch gerne unsere Social-Media-Kanäle, unter anderem auch den YouTube-Kanal zu Faszination Freiheit, den Sie unbedingt abonnieren sollten. Teilen, liken Sie gerne unsere Inhalte, dann erfahren noch viel mehr Menschen davon.

Tragen Sie sich auch in unserem Klartext-E-Letter ein, wenn Sie noch nicht im Tipp-Verteiler drin sind, damit Sie keine Tipps verpassen.

Bis dahin!

Herzlichst,
Ihr Thorsten Wittmann©

Hier finden Sie unsere Links:
Infos zum Geld-Flaggschiffkurs


Damit Sie keinen unserer Tipps und Tricks verpassen, tragen Sie sich in unseren legendären Klartext-E-Letter ein: