Geld Mindset – der 500er-Trick

  • 21. Dezember 2018

Der 500er-Tipp bzw. Trick zu mehr finanzieller Freiheit, Reichtums- Bewusstsein und mehr Fülle im Leben.

More...

Wir haben hier einen tollen Tipp. Der dauert nur ein paar Minuten zum Umsetzen. Geht also ruckzuck, ist aber langfristig sehr mächtig. U. zw.  geht es darum, dass wir unseren eigenen Geist und unser Unterbewusstsein auf mehr Fülle und mehr Geldbewusstsein programmieren. Und das ganz, ganz simpel. Ich erkläre erst mal, was zu tun ist und dann warum das Ganze so interessant und so mächtig ist.

Vorgehensweise

Nehmen Sie einfach den größten Schein in Ihrer Währung, den es gibt. Deswegen heißt er auch 500er-Tipp bzw. Trick. Beim Euro ist der größte Schein der 500er-Schein. Und diesen führen Sie dann immer mit sich herum in Ihrem Geldbeutel.


Hintergrund

Was hier jetzt passiert? Wir trainieren uns darauf, dass wir uns mit viel Geld wohlfühlen und dass wir offen damit sind, dass wir auch noch viel, viel mehr erhalten. Denn ganz, ganz wichtig, was wir nie vergessen sollten, in jedem Bereich von Erfolg im Leben.
Geld-Mindset

Wir haben unsere Ergebnisse, ob wir mit denen zufrieden sind oder nicht, wir haben unsere Taten, die denen zuvor gehen, wir haben unser Denken. Und unser Denken kommt aus dem Unterbewusstsein, aus unserem Geist.

Ergebnis

Das heißt, wenn wir unser Denken, unser Unterbewusstsein verbessern, dann verbessern wir automatisch alles andere, was danach kommt. Und wenn wir uns in Gegenwart von viel Geld wohlfühlen, dann ist das gut. Wenn wir uns in Gegenwart von viel Geld nicht wohlfühlen, dann wird das natürlich schwieriger viel Geldvermögen aufzubauen.

Beispiel 1

Viele Menschen trauen sich bspw. nicht mehr als 30 oder 50 EUR im Geldbeutel mitzunehmen. Das ist natürlich fatal. Denn wir schicken jedes Mal damit an unser Unterbewusstsein das Signal „Achtung! Vorsicht! Das ist viel Geld! Damit fühle ich mich nicht wohl! Besser nicht! Weg damit!“ Und das ist natürlich fatal. Das machen wir unterbewusst die ganze Zeit. Und damit kommen wir natürlich nie an Überflussdenken, dass wir uns den großen Geldströmen, nicht nur Milliarden, Billionen, und noch viel, viel mehr dort draußen, dass wir uns denen öffnen, damit dieses Geld auch zu uns fließen kann.

Beispiel 2

Nehmen wir mal ein anderes Beispiel. Sie haben Ihren Traumpartner getroffen und haben ein Date mit diesem. Und jetzt fühlen Sie sich unwohl, sind nervös und haben Angst den Partner wieder zu verlieren, also d. h. nicht mehr wiederzusehen, usw. Ist das förderlich für das Date, oder ist es dann eher schwierig für das Date? Ich denke ganz klar, das ist schwierig.

Fazit

Und genauso ist es mit Geld. Geld spürt es, wenn wir uns unwohl damit fühlen! Geld spürt es, wenn wir nervös in seiner Anwesenheit sind, wenn wir es unterbewusst eigentlich sogar ablehnen, viel Geld zu haben. Und genau das können wir mit diesem Trick trainieren. Es ist ein so simpler Tipp und Trick. Aber wenn Sie das umsetzen, dann können Sie langfristig Ihr Denken, Ihr Unterbewusstsein trainieren. Also probieren Sie es einfach! Es ist wirklich eine großartige Übung und es hilft. Und damit können wir uns mit viel Geld sehr, sehr wohlfühlen.

Damit noch mehr Menschen über solche tollen Tipps und Tricks und weitere Inhalte unserer Community erfahren, teilen, liken Sie gerne diesen Beitrag und das zugehörige Video. Falls Sie noch Fragen haben, gerne auch unterhalb von dem Video kommentieren. Abonnieren Sie auch gerne den YouTube-Kanal, hierbei dann die Glocke danach nicht vergessen. Besuchen Sie auch unsere anderen Social-Media-Kanäle, die Links finden Sie unter dem Beitrag.  

Damit Sie auch keinen unserer Tipps und Tricks verpassen, tragen Sie sich auch in unserem Klartext-E-Letter mit Ihrer E-Mail-Adresse ein, wenn Sie noch nicht im Verteiler sind.

Wir sehen uns nächsten Freitag. Seien Sie gespannt woher.

Leben Sie Ihre finanzielle Freiheit!

Bis nächsten Freitag!

 Ihr Thorsten Wittmann

Damit Sie keinen unserer Tipps und Tricks verpassen, tragen Sie sich in unseren legendären Klartext-E-Letter ein: