Fallbeispiel „Rebeccas Kitchen“: Mit Begeisterung und Leidenschaft Geld verdienen

  • 14. Juli 2017

Wer möchte nicht mit Begeisterung und Leidenschaft Geld verdienen? Heute möchte ich eine Fallstudie aus Bukarest genau zu diesem Thema mit Ihnen teilen.

More...

Dieses Jahr waren wir zu unserem jährlichen Team-Urlaub in Bukarest und durften Rebecca in „Rebeccas Kitchen“ kennenlernen. Wenn Sie selbst mal in Bukarest sind, sollten Sie dort unbedingt mal vorbeischauen.

„Rebeccas Kitchen“

Rebecca ist auf „Tripadvisor“ ganz vorne zu finden und sobald man das Restaurant betritt, weiß man sofort warum. Sie nimmt zum einen alle Bestellungen persönlich auf und erläutert 1-2 Minuten ganz ausführlich und mit jeder Menge Begeisterung und Leidenschaft, warum, wieso, weshalb und wie sie selbst herumprobiert hat und wie sie es empfiehlt, diese Speisen zu essen. Man merkt direkt, dass sie mit sehr viel Leidenschaft dabei ist. Genau das hat eine tolle Energie geschafft und man hat ihre Leidenschaft überall wahrnehmen können: in den Details innerhalb des Restaurants und auch an der Art, wie das Essen serviert wurde.

Ganz automatisch und unterbewusst haben wir in den nächsten Tagen unsere Erfahrung in „Rebeccas Kitchen“ mit den anderen Top-Restaurants, die auf „Tripadvisor“ zu finden waren und die wir besucht haben, verglichen. Wir haben dann bemerkt, dass doch irgendetwas anders ist, da Rebecca wirklich mit Leidenschaft dabei war. Wir haben ständig über sie und das Restaurant gesprochen und würden ganz sicher wieder dort zu Abendessen wenn wir wieder einmal in Bukarest sind und sie unseren Freunden, unserer Familie und unseren Bekannten weiterempfehlen. Davon lebt sie. Genau wie „Tripadvisor“ ist Mund-zu-Mund-Propaganda ihr Marketingmittel, denn ansonsten macht sie kein Marketing.

Trotzdem kann sie es sich erlauben, nur abends und von Montag bis Freitag zu öffnen, weil sie auch Zeit für die Kinder haben möchte. Ihr Restaurant ist voll … und das in einer Stadt, in einem Ambiente, in dem es nicht einfach ist sich durchzusetzen.

Was ist Ihre Leidenschaft?

Das Fallbeispiel von Rebecca zeigt uns nun, dass auch wir selbst immer wieder reflektieren können und sollten.

Was macht uns wirklich Spaß?

Wann sind wir voll und ganz mit Begeisterung dabei?

Wann sprühen wir nur so vor Energie?

So spüren wir, dass das, was wir tun, auch das Richtige ist. Wenn wir das auch herüberbringen und kommunizieren können, dann werden auch andere Menschen das automatisch spüren und sich angezogen fühlen. Somit hat man die Möglichkeit, noch mehr Geld zu verdienen.

Das ist eine Selbstreflektion, die auch Sie ausprobieren und umsetzen sollten. Treffen Sie Entscheidungen, tun Sie es einfach und verdienen Sie Geld mit dem, was Sie lieben und gerne tun. Das wünsche auch ich Ihnen von ganzem Herzen.